Willkommen

Mit all ihrem Groove, Flow und einem Hauch von Rock“  
 Musiknah.de

Seit nun mehr als drei Jahren haben die sechs jungen Musiker aus Marburg ihren dreibeinigen Spagat aus gänsehautprovozierender Atmosphäre, jazzigen Begleitelementen und klar definierten Riffs entwickelt, und somit einen genreübergreifenden Stil erschaffen, welcher bisher bei jedem Publikum Anklang fand.

Auch die Besetzung der Band verspricht Abwechslung. Mit Kontrabass und Saxophon in den Reihen bricht Phimus mit den Konventionen der klassischen Rockband. Sowohl der oft verwendete Fender Rhodes Sound der Pianistin als auch die virtuos gespielte Gitarre lassen aufhorchen, während das Schlagzeug klar die Richtung angibt. Frontfrau Doro Idahor wird außerdem durch kräftige Background Vocals der Band unterstützt.

Mit ihrer Debut EP Winter Scars setzt die Band neue Maßstäbe. Ob durch mehrstimmigen Gesang, ehrliche Texte oder wechselnde Bläsersätze, die Ambition ist Musik, die sowohl zum Nachdenken als auch zum Tanzen anregt, anspruchsvoll zu gestalten. Trotz dem bewusst gesetzten roten Faden der Melancholie in der jüngsten Veröffentlichung, ist Phimus Live alles andere als resigniert. Denn neben authentischen Ansagen und sympathischen Improvisationen, versteht die Band es immer wieder durch drückende Grooves und eingängige Melodien die Tanzlaune des Publikums anzuregen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, wer keine Lust auf gute Laune hat, sollte Phimus meiden!

Kontakt